// Lesen bringt weiter


Lesen reduziert Stress - Lesen hilft beim Einschlafen - Lesen macht sexy - Lesen erweitert den Horizont - Lesen fördert die Kreativität.

Das hört sich wie ein Wundermittel an und das ist das Lesen auch manchmal.

Unser gemeinsames Programm "Lesen bringt weiter!" will schlicht jedem Menschen hier in Ostbayern den Zugang dazu ermöglichen. Deshalb übernimmt "Lesen bringt weiter!" alle Kosten an Jahresgebühren und Ausleihe in den Büchereien und Bibliotheken für sozial und finanziell benachteiligte Menschen hier in unserer ostbayerischen Heimat.

Lesen bringt weiter! ist nicht irgendeine anonyme Organisation. Das sind auch Sie! Es ist Ihre Familie, Freund, oder Arbeitskollege. Ihre SMS zu zwei Euro ist es, die den entscheidenden Beitrag zum großen Ziel liefert. Ihr Hinweis zu "Lesen bringt weiter!" an die Menschen um Sie herum, ist der Garant für den Erfolg.

Sind Sie auch gespannt, ob wir das an Ihrem Wohnort schaffen und in Ostbayern gemeinsam schwärmen?





//Ostbayern schwärmt

Die Zeiten ändern sich. Stiftungen müssen auf Grund niedriger Zinserträge ihre Ausschüttungen reduzieren, Unternehmen können nur im betriebswirtschaftlich vernünftigen Rahmen auf die vielen Anfragen nach Förderung von Initiativen und Projekten reagieren.

Somit ändern sich auch die Vorgehensweisen, was die Finanzierung von Gemeinwohl in unserem Lebensraum Ostbayern betrifft. Wir finden in Ostbayern eine wirtschaftlich gut aufgestellte Gesellschaft vor. Unabhängig davon, dass auch Bund, Länder und Gemeinden in die Pflicht genommen werden müssen, kann diese in vielen kleinen Einheiten gemeinsam zu der Finanzierung von soziokulturellem Gemeinwohl beitragen, ohne dass der Einzelne spürbar belastet wird.

"Schwärmen - Schwarm – Schwarmfinanzierung – Ostbayern schwärmt" ist daher nicht nur ein Wortspiel, sondern ein Ansatz gemeinsam unseren Lebensraum aktiv mit zu gestalten. Ein Satz Trikots, neue Musikinstrumente, Spielgeräte, Fußbälle oder Bücher- wir alle partizipieren am Ende davon. Mit dem Projekt "Lesen bring weiter!" fangen wir an.


//Jetzt fördern

Paypal:


(Automatische Spendenquittung wird per eMail zugesandt)
SMS:  

*Eine SMS kostet 2 Euro zzgl. Transportleistung abhängig vom Provider und Telefonvertrag. Davon gehen 1,83 Euro an Lesen bringt weiter!


Überweisung:  

Sparda Bank Ostbayern eG
IBAN: DE 1875 0905 000000 450750
GENODEF1S05

Spenden bis zu 200 Euro können ohne amtliche Spendenquittung mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden. Für den vereinfachten Spendennachweis bis zu 200 Euro ( § 50 Abs. 2 Nr. 2 Buchst. b EStDV) an das Ostbayerische Kulturforum e.V. wird ein Beleg für das Finanzamt benötigt. Dieser kann hier runtergeladen und ausgedruckt werden:
BESTÄTIGUNG ÜBER ZUWENDUNG


>> Aktuellen Stand anzeigen
      (wird ca. alle 3 Stunden aktualisiert)




//Die Initiatoren von "Ostbayern schwärmt"

"Ostbayern schwärmt" ist eine Schwarmfinanzierungskampagne - auch bekannt unter dem Namen Crowdfunding. Der Initiator ist das Ostbayerische Kulturforum e.V. Dieses zeichnet sich auch für die transparente Gesamtabwicklung von "Ostbayern schwärmt" und Durchführung der einzelnen Unterprojekte verantwortlich. Mehr zu den Menschen und Aufgaben des Ostbayerischen Kulturforums e.V. erfahren Sie unter
www.ostbayerisches-kulturforum.de

Unterstützt wird "Ostbayern schwärmt" von der IDOWA Mediengruppe mit ihren Tageszeitungen sowie ISAR TV, DONAU TV und der Stiftung der Sparda-Bank Ostbayern eG, die gemeinsam intensiv und sehr vielfältig mitarbeiten, die gesteckten Ziele von "Ostbayern schwärmt", zu erreichen. Danke dafür.